Harry Palmer

"Als Avatare erinnern wir uns, wer wir sind und wer wir nicht sind. Wir erinnern uns, dass wir keine Dinge sind. Wir erinnern uns, dass wir keine der Ideen von Nationalismus oder Rasse sind, über die Menschen sich streiten. Wir sind weder Ausdruck noch Identitäten. Wir sind der Ursprung dieser Dinge, und wir können Besseres kreieren.

 

In gewisser Hinsicht ist Erwachen das Erkennen, dass andere Möglichkeiten existieren."

Harry Palmer Autor der Avatarunterlagen

Über Harry Palmer, den Autor der AVATAR®-Materialien:


Vierzig Jahre lang reiften die visionären Ideen, auf die sich die AVATAR®-Unterlagen gründen in Harry Palmers Geist heran. Wie so viele von uns, hatte auch Harry gelegentliche Einblicke in die Muster, denen die Schöpfung zu folgen scheint, aber für Harry Palmer war ein kurzer Einblick nicht genug. 1976 kündigte Harry sein Amt am Lehrstuhl und begann ein Studium, das sich zehn Jahre lang mit der Erforschung des Bewusstseins beschäftigte.

Harry Palmer ist ein vielseitig gebildeter Mann ohne jeglichen Dünkel, aber mit einer tiefen Ruhe und einem warmen und wachen Sinn für Humor. Er sieht nicht aus wie ein Guru oder New-Age Unternehmer, obwohl er leicht beide Rollen ausfüllen könnte. In der Regel trägt er T-Shirts und Turnschuhe und ist meist in der Mitte angeregter Gespräche mit den Kursteilnehmern zu finden. Er zieht durchdringende Einfachheit jeglichem charismatischen Drama vor.


Seit Harry die AVATAR®-Unterlagen im Jahre 1987 veröffentlichte, haben

100 000 Menschen in 69 Ländern den AVATAR®-Kurs gemacht, und seine Arbeit wurde in 19 Sprachen übersetzt, eine russische Version wurde 1998 dem Moskauer Institut für Psychologie vorgestellt. Niemand der Harry Palmers Techniken ohne Vorurteile studiert, kann an der tiefgreifenden Wirkung zweifeln, die sein Werk auf das kollektive Bewusstsein der Welt hat.

Harry hatte tiefgreifende Erkenntnisse, über die Art und Weise, wie wir unsere Realität erschaffen: Alle Ereignisse und Erfahrungen in unserem Leben sind das Resultat unserer eigenen Art zu denken, und der Überzeugungen, die wir haben.


Unsere Zukunft wird gestaltet durch die Überzeugungen, die wir jetzt, hier an-nehmen. Ein praktisches Beispiel: Wenn Du z.B glaubst, dass es schwierig ist, Deine Fahrprüfung zu bestehen, dann wirst Du dazu neigen, Deine Wahrnehmung entsprechend dieser Überzeugung auszulegen. Schlechtes Wetter an diesem Tag wird zu einer zusätzlichen Erschwernis, die Laune des Prüfers steigert Deine Angst und Sorge, das Gefühl der Überforderung nimmt zu, wenn Du nur einen kleinen Fehler machst. Deine Erwartung zu versagen könnte sogar stark genug sein, einen Prüfer der dafür empfänglich ist, zu beeinflussen, Dich nicht bestehen zu lassen. 

Copyright © 2015 Auf dem Avatar Weg. All Rights Reserved. Stars Edge Inc., 

Avatar®, ReSurfacing®, Thoughtstorm®, Love Precious Humanity®, Enlightened Planetary Civilization® und Stars Edge International® sind eingetragene Warenzeichen, 

EPC ist ein Servicezeichen von Stars Edge Inc. Alle Rechte vorbehalten.

AVATAR-MasterIn

Isa Lüerssen

Weidachweg 8

83088 Kiefersfelden

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter

 

+49  (0) 8033 30 41 992

+49  (0) 177 731 1911

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© AVATAR